Spikes für die Leichtathletik

Spikes 2Am 18. und 19. Juni fanden traditionsgemäß die KJSS der Leichtathletik in Güstrow statt. Bereits zum dritten Mal trafen sich jetzt die Schulen aus dem Großkreis.

Besonderer Höhepunkt war der Grundschulwettkampf, zu dem sich Kinder aus 26 Schulen zum fairen Wettstreit eingefunden hatten. An beiden Tagen durften unsere Schüler beim Einmarsch als Fackelläufer fungieren. Es war für alle sechs ein tolles Erlebnis.

Der erste Tag war den großen Athleten, d.h. Altersklasse 12 bis Jugend A, vorbehalten. Das erste Highlight Spikes 3waren wieder die Schulstaffeln. Hierbei konnte man auf dem Sportplatz kaum sein eigenes Wort verstehen. Alle feuerten ihre Läufer an und diese gaben ihr Bestes. Bei den Regionalen Schulen gelang uns leider keine Titel- und Pokalverteidigung, dafür wurde ein sehr guter zweiter Platz erlaufen. Im Lauf der Gymnasien erliefen wir einen guten vierten Platz. Danach begannen die Einzelwettkämpfe. Egal ob im Sprint, Weitsprung, Ballwurf, Kugelstoß, Speerwurf, 400m, 800m, 1000m und 1500m, überall kämpften unsere Schüler um beste Platzierungen. Es wurden mehrere Podestplatzierungen errungen, die durch etliche 4., 5. und 6. Plätze ergänzt wurden. Neben persönlichen Bestleistungen konnten wir viele packende und spannende Finalläufe, sowie letzte Wertungsversuche in den technischen Disziplinen beobachten.

Während der Wettkämpfe stieg bei den Sportlern die Aufregung für die kleinen Staffeln zum Ende der Veranstaltung. Wir waren in sieben Altersklassen an den Start gegangen und konnten viermal Gold, einmal Bronze, einen vierten und sechsten Platz erkämpfen.

Spikes 1Am zweiten Tag sollten die kleinen Sportler ran, d.h. Altersklasse 8 bis 11. Nachdem die beiden letzten Jahre auf Grund des Wetters und von Planungsproblemen ausfallen mussten, waren die Kleinen und deren Eltern und Lehrer gespannt auf diesen Tag. Im Vorfeld hatten alle Verantwortlichen aufs Wetterradar geschaut, nicht dass wieder etwas Unvorhergesehenes passiert wäre. Aber es hat alles geklappt.

Auch hier standen die Schulstaffeln am Anfang. Bei 26 teilnehmenden Grundschulen, bedeutete es drei Zeitläufe. In allen drei Läufen gaben die jeweils teilnehmenden Kinder ihr Bestes. Und am Ende gab es für unsere Kleinen einen supertollen dritten Platz.

 

Auch danach ging es im Sprint, Weitsprung, Ballwurf und 800m-Lauf um Medaillen und Platzierungen. Schwerpunkt unserer Medaillen sollte hier der 800m-Lauf sein, aber auch im Sprint konnten wir uns sehen lassen. Die Wettkämpfe waren für alle Beteiligten, am ersten Tag 300 Schüler und 500 am zweiten Tag, wieder ein tolles Erlebnis und machen Hoffnung auf weitere Wettkämpfe.

Wir wissen jetzt woran wir arbeiten müssen und sind schon sehr gespannt auf unsere Mehrkampf-Schulmeisterschaft, bei der wir uns erneut messen können. Die Besten der Schulmeisterschaft fahren dann im Spätsommer zu den Kreisjugendsportspielen der Leichtathletik im Mehrkampf.

SpikesEin großes Dankeschön geht auch an den Förderverein unserer Schule. Die Schülerinnen und Schüler konnten ihre Wettkämpfe mit nigelnagelneuen Spikes bestreiten.

Sportf frei,

Text & Bilder: H. Bremer

Schreibe einen Kommentar