RecknitzCampus Laage

Gestaltung Schulhof Grundschule geht weiter

Der Schultrubel hatte sich gerade gelegt, da erfolgte am 4.7.2013 fast unbemerkt der Startschuss für die Umsetzung eines großartigen Projektes an der Grundschule. Symbolisch pflanzten Herr Berg (Vorsitzender des Kuratoriums der OSPA-Stiftung) und die Elternvertreter Frau Heise und Herr Lange vor dem Grundschulgebäude einen Jasminstrauch. Mehr als nur Zaungäste waren Herr Beutling, stellvertretender Schulleiter und Grundschulkoordinator, Frau Schöpperle, Vorsitzende des Fördervereins der Schule, Frau Stüdemann und Frau Bretsch, beide OSPA, sowie Frau Kropp, Elternvertreterin.

RecknitzCampus Laage

Anstoß für das Projekt war der Gewinn der Schaukel für den Pausenhof im Rahmen der Aktion „Antenne MV macht Schule“ vor fast genau einem Jahr. Die Freude über den erfolgreichen Ausgang dieses Wettbewerbes gab den oben benannten Eltern noch mehr Schwung in Sachen Schulhofgestaltung weiter aktiv zu bleiben. Ein Antrag auf finanzielle Unterstützung durch die OSPA-Stiftung wurde gestellt – der entscheidende Tipp dafür kam von Bürgermeisterin Ilka Lochner-Borst – und wurde mit 6.000 Euro positiv beschieden.

Das Ziel besteht nun darin, zunächst das „grüne Klassenzimmer“ attraktiver zu gestalten, d. h. die vorhande Pergola zu streichen und das Rondell zu bepflanzen. Zukünftig entsteht am Zaun im Eingangsbereich ein „ABC der Blütengehölze“. Immer die 1. Klassen eines Jahrgangs werden jeweils ein Holzgewächs pflanzen und diese dann gemeinsam pflegen. Auf längere Sicht ist eine Sandkiste sowie die Gestaltung der Böschung zur benachbarten Kindertagesstätte geplant.

RecknitzCampus Laage

Damit die genannten Ideen auch Bestand haben und die finanzielle Förderung nachhaltig wirkt, haben sich die Eltern kompetente Partner ins Projektteam geholt. Landschaftsarchitekt Herr Claus sowie Herr Warda von der Firma A&T GaLa Bau unterstützen tatkräftig mit planerischem und gestalterischem Fachwissen.

RecknitzCampus Laage

Da das Projekt langfristig angelegt ist, freuen sich die Projektbeteiligten sowohl über finanzielle Unterstützung als auch über tatkräftige Mithilfe. Ein erster großer Arbeitseinsatz durch Schüler, Lehrer und Eltern der Grundschule findet am 9. November 2013 in der Zeit von 9 – 13 Uhr statt.

S. Behrsing

Quelle: RecknitzCampus Laage
Bilder: RecknitzCampus Laage

Schreibe einen Kommentar